Englisch in 30 Tagen

Englisch in 30 Tagen

Englisch in 30 Tagen Inhalt – Englisch in 30 Tagen Die 30 Lektionen dieses Sprachkurses vermitteln in unterhaltsamer Weise Grundkenntnisse der englischen Sprache. Das vorliegende Buch beruht auf einem Originalkurs der BBC London, der im Deutschen Fernsehen mit großem Erfolg ausgestrahlt wurde. Durch die im Selbststudium bewährte Methode der Gegenüberstellung von englischem Text (mit Aussprache) und deutschem Text wird der Anfänger schnell mit den Gegebenheiten der englischen Sprache vertraut. Grammatische Erläuterungen konnten dadurch auf ein Mindestmaß beschränkt werden. Walter und Connie sehen wir in jeder Lektion in einer kleinen, in…

Weiterlesen...

Mein Lebensmärchen

Mein Lebensmärchen

Mein Lebensmärchen. Von Leo Slezak. Inhalt – Mein Lebensmärchen “Ein Buch voller sprühender Einfälle, Schalk und Humor. So konnte nur ein Mensch voller Auftrichtigkeit und Herzensgüte schreiben”, urteilte die “Rheinische Post”, als dieses inzwischen berühmt gewordene Erinnerungsbuch 1948 erschien. In Rottach am Tegernsee verbrachte der berühmte Sänger Leo Slezak seinen Lebensabend. Hier diktierte er der geliebten Tochter Margarete sein seltsames Lebensmärchen, angefangen in Gmunden beim Gärtnerburschen der Erzherzogin Elisabeth, der bei Wetter und Sturm über den Traunsee rudert, der dann Schlosserlehrling wird, was später Jung-Siegfried zugute kommt, der den Hammer…

Weiterlesen...

Neuer Märchenschatz

Neuer Märchenschatz

Neuer Märchenschatz. Erzählt von Elisabth Amort, mit 80 farbigen Text-Zeichnungen von Herbert Thiele. Inhalt – Neuer Märchenschatz Hier finden wir zarte, tiefempfundene Märchen, als wären sie schon viele hundert Jahre erzählt. Die Verfasserin erzählt sie mit dem Herzen und in einer Sprache, die den Zauber des Geheimnisvollen nie verliert. Sie sind alle bunt schillernd und von einem besonderen Reiz, ganz gleich, ob es das Märchen von der Wunderbrille ist oder vom verkauften Herz, die uns lehren, dass Geld und Gold nicht alles auf dieser Welt bedeuten. In diesem Märchenbuch geschehen…

Weiterlesen...

Ungarn – Reiseführer von Wolfgang Libal

Ungarn

Ungarn – ein Führer durch das Land von Wolfgang Libal. Inhalt – Ungarn Immer mehr Deutsche entdecken Ungarn als Reiseziel und damit ein Land, das trotzt seiner jahrhundertelangen Verbundenheit mit Österreich und Personalunion des römisch-deutschen Kaisers mit dem König von Ungarn zu den unbekanntesten Nachbarstaaten zählt. Sprachbarrieren und Operettenklischees verstellen den unmittelbaren Zugang zu diesem Herzstück Europas, das zuerst Gefahr, dann Bollwerk des Abendlandes war und mit der uns geläufigen Geschichte, Kunst und Kultur aufs engste verknüpft ist. All diesen Spuren nachzugehen, ist Absicht dieses Buches. Sein Autor ist aus…

Weiterlesen...

Lebendiger Bambus (Pearl S. Buck)

Lebendiger Bambus

Lebendiger Bambus, von Pearl S. Buck. Inhalt – Lebendiger Bambus Menschliche Wärme und Überzeugungskraft entströmen diesem Werk der Nobelpreisträgerin Pearl S. Buck. Kim Il-han, Oberhaupt einer reichen, vornehmen Familie, steht im Mittelpunkt des packenden Geschehens, das über einen Zeitraum von vier Generationen reicht. Einem leuchtenden Faden gleich zieht sich durch das Buch der leidenschaftlichen Liebe der schönen und stolzen Sunia zu ihrem Mann Il-han; sie läßt die beiden außergewöhnlichen Menschen Mut und Hoffnung auch dann nicht verlieren, als ihnen Reichtum und Freiheit genommen werden. Ihre zwei Söhne setzen den Kampf…

Weiterlesen...

Deutsche Landschaften

Deutsche Landschaften

Deutsche Landschaften, herausgegeben von Nikolas Benckiser. Mit Zeichnungen von Heinrich Klumbies und H. E. Köhler Inhalt – Deutsche Landschaften Aus der Folge “Landschaftsporträts” in der Frankfurter Allgemeinen zeitung sollte ein Buch werden – das war von Anfang an geplant. doch dass einem ersten Band ein zweiter werde folgen müssen, war eine Überraschung. “Überall ist Landschaft”: der titel über dem Vorwort dieses zweiten Bandes gibt eine Art Erklärung dafür, dass das thema mit den 81 Porträts des ersten Bandes nicht erschöpft sein konnte. Es kam zum Vorschein, wie sehr fast jeder…

Weiterlesen...

Franny und Zooey (J. D. Salinger)

Franny und Zooey

Franny und Zooey. Dies ist die Geschichte von Franny, einer jungen College-Studentin, die an der Liebe und am Leben verzweifelt. Zooey, ihr Bruder, führt sie lebensklug wieder zu Umweltverständnis und Daseinsfreude zurück. Von J. D. Salinger. Inhalt – Franny und Zooey Salinger, dessen von Millionen gelesener Roman “Der Fänger im Roggen” als Manifest einer revoltierenden intellektuellen Jugend Amerikas begriffen wird, nimmt auch in diesen zwei Erzählungen das thema einer jugendlichen Krise auf. Die beiden Texte gehören zu dem großangelegten Zyklus, der in Einzelepisoden von der Einwandererfamilie Galss, einem ehemaligen Artisten-Ehepaar…

Weiterlesen...

Das himmelgraue Poesie-Album

Das himmelgraue Poesie-Album

Das himmelgraue Poesie-Album, von Mascha Kaléko Inhalt – Das himmelgraue Poesie-Album “Eines läßt sich nicht bestreiten, jede Sache hat zwei Seiten. Die der andern, das ist eine, und die richtige Seite: “deine.” Solch selbstironischen Verse sind charakteristisch für diese Dichterin vom Orden der “lustig hüpfenden Träne”, den Paul Klee einst gerne gegründet hätte und dessen jüngste Repräsentantin in jenen jahren des Kurt Tucholsky, Walter Mehring und vieler anderer Mascha Kaléko war. “Sie weiß auf alles eine Antwort, Laufmaschen, Halsweh, Eifersucht und billiges Cafés – nichts ist ihr fremd. Sie reimt.…

Weiterlesen...

Männer lassen lieben (Wilfried Wieck)

Männer lassen lieben

Männer lassen lieben. Die Sucht nach der Frau. Von Wilfried Wieck. Inhalt – Männer lassen lieben In einer faszinierenden Analyse und mit schonungsloser Offenheit beschreibt Wilfried Wieck die zerstörerischen Formen, mit denen die meisten Männer Frauen begegnen, wie sie lieben lassen, anstatt selber zu lieben: “Ich hatte immer gedacht, dass der Mann in der Beziehung der Starke ist, dass er die Frau stützt und ihr hilft. Nun lernte ich, dass das Gegenteil stimmt. Der Mann ist kraftlos und schwach und die Frau hält ihn funktionstüchtig. Auf dieser Geborgenheit baut der…

Weiterlesen...

Die widerspenstige Witwe

Die widerspenstige Witwe

Die widerspenstige Witwe, historischer Roman von Georgette Heyer. Inhalt – Die widerspenstige Witwe Was macht mat, wenn man als Erbe eines verlotterten Gute vorgesehen ist, welches man unter keinen Umständen jemals zu bekommen wünscht? Man versucht den jetzigen Besitzer zu verheiraten und das Testament zugunstender Frau ändern zu lassen. – Vor diese undankbare Aufgabe sieht sich Lord Carlyon gestellt. Erschwert wird seine Aufgabe durch den Umstand, dass Eustace Cheviot, der Besitzer des erwähnten Gutes, den denkbar schlechtesten Ruf genießt. Wer sollte schon einen Säufer und Tunichtgut heiraten wollen, der obendrein…

Weiterlesen...