Die leiseste Klasse der Welt

Angebote bei ZVAB (Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher)

Beschreibung

Die leiseste Klasse der Welt – Erzählung von Wilhelm Topsch.

Dreiunddreißig Kinder gingen zusammen in eine Klasse. Sie waren beim Schreiben leise, sie waren beim Rechnen leise, sie waren beim Lesen leise, sie waren überhaupt immer leise, denn siewaren die leiseste Klasse der Welt.
Eines Tages kam ein neuer Schüler. Er hieß Jan Sarabimbosinelli und war der Sohn eines Zirkusdirektors. Mit einemmal tuschelten die Kinder: Was hat Jan für einen seltsamen Namen! Wie klein er ist! Haben die Sarabimbosinellis auch Löwen im Zirkus, Kamele, Elefanten und vielleicht Flöhe? In der Klasse summte es wie in einem Bienenschwarm. Aber Jan war beleidigt. Flöhe in seinem Zirkus! – Doch er weiß, wie er sich bei der nun lautesten Klasse der Welt in gehörigen Respekt setzen kann…
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie – Die leiseste Klasse der Welt

Boje-Verlag
Stuttgart
1971 (Erste Auflage)
Hardcover, gebunden
64 Seiten
ISBN 3414163004