Das Doppelspiel

Angebote bei Booklooker

Beschreibung

Das Doppelspiel – Roman von Heinz G. Konsalik

Frazertown – eine “amerikanische Stadt” in der UdSSR.
Smolanska – eine “sowjetische” Stadt in den USA.
In ihnen Menschen, die zu Robotern des Gehorsams gedrillt werden. Im Spiel der Geheimdienste hin- und hergeschoben wie Schachfiguren. Doch was geschieht, wenn sich diese Menschen ihres Menschseins bewußt werden!
Der sowjetische Major Plenjakow glaubt zu träumen, als er nach Frazertown abkommandiert wird. Frazertown ist eine amerikanische Modellstadt mitten in der Ukraine, das streng bewachte Ausbildungszentrum für sowjetische Spione, die später in den USA eingesetzt werden.
Um die gleiche Zeit bringt ein geheimnisvolles Fischerboot den amerikanischen Major Bob Miller vom türkischen Asmara zur russischen Schwarzmeerküste. Major Miller, der für seinen Einsatz in der UdSSR in Smolenska, einer “sowjetischen” Stadt in den USA ausgebilet worden ist, gilt als einer der fähigsten amerikanischen Geheimdienst-Offiziere.
Beide werden Freunde – bis die Liebe zu einer schnen Frau sie zu Rivalen macht…
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie

Wilhelm Heyne Verlag
München
1980 (4. Auflage)
Taschenbuch
382 Seiten
ISBN 3453010663