Die Uhr schlägt

Die Uhr schlägt – Autor unbekannt (Volksgut) Der Mond, der scheint, das Kindlein weint; die Glock` schlägt zwölf; daß Gott doch allen Kranken helf! Gott alles weiß. Das Mäuslein beißt! die Glock` schlägt ein; der Traum spielt auf dem Kissen dein. Die Sternlein schön am Himmel gehn. Die Glock` schlägt zwei; sie gehn hinter nach der Reih. Der Wind, der weht, der Hhn, der kräht, Die Glock` schlägt drei; der Fuhrmann hebt sich von der Streu. Der Gaul, der scharrt, die Stalltür knarrt, die Glock` schlägt vier; der Kutscher siebt…

Read More

Fürs Herzbluten

Fürs Herzbluten Eine Erzählung von Heinrich Sohnrey Ich saß im Eisenbahnwagen dritter Klasse. “Ratteratt, ratteratt, ratteratt!” Mir gegenüber saß ein stiller, oft tieftraurig vor sich hinblickender Mann und, innig an ihn geschmiegt, ein etwa vier Jahre alles liebliches Mägdelein mit großen dunkeln Augen, aber blassem, schmerzhaftem Anlitz. Der Mann war, wie der Augenschein lehrte, des kranken Kindes Vater. Er hielt seinen rechten Arm um die Kleine geschlungen und drückte das von braunem Haar umflossene Köpfchen von Zeit zu Zeit fest an sich, und wenn er ihr etwas sagte, so nannte…

Read More

Es ist ein Ros entsprungen

Es ist ein Ros entsprungen (Autor: unbekannt) Es ist ein Ros entsprungen Aus einer Wurzel zart; Als uns die Alten sungen, Aus Jesse kam die Art. Und hat ein Blümlein bracht Mitten im kalten Winter Wohl zu der halben Nacht. Das Röslein, das ich meine, Davon Jesaias sagt, Hat uns gebracht alleine Marie, die reine Magd: Aus Gottes ewgem Rat Hat sie ein Kind geboren Wohl zu der halben Nacht. Quelle: Deutsche Dichtung der Neuzeit, Verlag G. Braun, Karlsruhe, ohne Jahr. Hits: 31

Read More

Die wandelnde Glocke

Die wandelnde Glocke – eine Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe. Es war ein Kind, das wollte nie zur Kirche sich bequemen, und sonntags fand es stets ein Wie, den Weg ins Feld zu nehmen. Die Mutter sprach: “Die Glocke tönt, und so ist dir´s befohlen, und hast du dich nicht hingewöhnt, sie kommt und wird dich holen.” Das Kind, es denkt: “Die Glocke hängt da droben auf dem Stuhle.” Schon hat´s den Weg ins Feld gelenkt, als lief es aus der Schule. Die Glocke, Glocke tönt nicht mehr, die…

Read More

Kinder-Krankheiten Vorbeugen – Erkennen – Pflegen

Kinder-Krankheiten

Kinder-Krankheiten Vorbeugen – Erkennen – Pflegen, von Hans Redies Inhalt – Kinder-Krankheiten Dr. Hans Radies, als Kinderarzt in Duisburg in eigener Praxis tätig, ist schon mehrfach mit medizinischen Büchern und Aufsätzen an die Öffentlichkeit getreten. Sein vorliegendes Werk ist ein Handbuch für alle Eltern. Klar und deutlich erläutert er die häufigsten Kinderkrankheiten, ihre Ursachen, Anzeichen, den typischen Verlauf, weist hin auf Unfälle im Kindesalter und Entwicklungsstörungen und erteilt Anweisungen für die Vorbeugung und Behandlung. Aus dem Inhalt: Die Hausapotheke – Unser Kind im Krankenhaus – Krankheiten des Neugeborenen – Angeborene…

Read More

Weisser Oleander

Weisser Oleander

Weisser Oleander, Roman von Janet Fitch. Inhalt – Weisser Oleander Der weiße Oleander blüht in Kalifornien im Hochsommer. Dann, wenn die Hitze unerträglich scheint. Für die zölfjährige Astrid beginnt zu dieser Zeit eine ruhelose und dramatische Odysee von Pflegefamilie zu Pflegefamilie. Ihre Mutter, eine exzentrische Schriftstellerin, die zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt ist, vermag weiterhin einen dominanten Einfluss auf sie auszuüben. Erst allmählich gelingt es dem sensiblen und klugen Mädchen, einen eigenen Platz im Leben zu finden. Es zeigt sich, dass Astrid so stark wie der weiße Oleander ist, der…

Read More

Das Vaterhaus

Das Vaterhaus, eine Erzählung von Heinrich Hansjakob. Da, wo Stadt und Vorstadt der Heimat sich scheiden, an einer Ecke der Trennungsstraße, steht mir das Vaterhaus, ein Bürgerhaus wie die meisten Häuser der Art in kleinen Städten. Vater und Mutter waren als junge Eheleute in das zur Gründung ihres Hausstandes neu gekaufte, von einem Schneider eben erbaute Haus eingezogen. Mein braver Vater war Bäcker, wie der Großvater und Urgroßvater und wie seine sämtlichen Brüder. Die Zahl der Bäcker in meiner Vaterstadt ist überhaupt Legion. Und es hat mich schon in der…

Read More