Hauenstein

Waldshut

Hauenstein – Erzählung aus Aurelias Sagenkreis, Schwarzwaldsagen und -geschichten Zwischen Waldshut und Laufenburg liegen auf einem steilen Hügel des Schwarzwaldes die letzten Trümmer des ehemals gewaltigen Bergschlosses Hauenstein. Die Sage meldet, daß dort einst, über die Schwarzwälder zwischen Werrach und Schlücht herrschend, Graf Hans von Habsburg-Laufenberg gesessen. Der war ein milder, gütiger Herr seinen Untertanen und setzte, als er kinderlos starb, das Land selber zu seinem Erben ein, so daß seine Bauern besondere Freiheit geniesen sollten vor allen ihren Nachbarn im Lande. Ungehindert durften sie jagen in den Wäldern und…

Read More

Tod im Skriptorium

Tod im Skriptorium

Tod im Skriptorium, historischer Kriminalroman von Peter Tremayne. Inhalt – Tod im Skriptorium Irland im 7. Jahrhundert: Schwester Fidelma, berühmt für ihre Klugheit und ihren klaren Verstand, erhält von ihrem Bruder Colgú einen flehenden Hilferuf. Ihr königlicher Vetter liegt im Sterben, Colgú soll ihm auf dem Thron folgen. Doch ein schweres Verbrechen bringt die noch junge Herrschaft Colgús ins Wanken: Der ehrwürdige Gelehrte Dacán von Laigin wird ermordet in der Bibliothek aufgefunden. Nur eine rasche Aufklärung des rätselhaften Todes kann Colgú retten, denn der König von Laigin droht ihm mit…

Read More

Das Herz der 6. Armee

Das Herz der 6. Armee

Das Herz der 6. Armee, Roman von Heinz G. Konsalik. Inhalt – Das Herz der 6. Armee Konsalik schrieb dieses Buch nach Erinnerungen von überlebenden Stalingradkämpfern und nach dem genauen Studium sowjetischer Frontberichte. Er sagt dazu: “Wenn ich mich trotz der Fülle von Stalingradbüchern entschlossen habe, über den Schicksalskampf um diese Stadt und den Tod Hundertausender Männer – Deutscher und Russen – zu schreiben, so deswegen, weil hier Stalingrad nicht aus der Warte des Generalstäblers gesehen wird, sondern mit den leidenden und hungrigen Augen des einfachen Soldaten.” Aber nicht nur…

Read More

Untreue schlägt den eigenen Herrn

Untreue schlägt den eigenen Herrn

Untreue schlägt den eigenen Herrn, eine Erzählung von Johann Peter Hebel Als in dem Krieg zwischen Frankreich und Preußen ein Teil der französischen Armee nach Schlesien einrückte, waren auch Truppen vom rheinischen Bundesheer dabei, und ein bayrischer oder württembergischer Offizier wurde zu einem Edelmanne einquartiert und bekam eine Stube zur Wohnung, wo viele sehr schöne und kostbare Gemälde hingen. Der Offizier schien recht große Freude daran zu haben, und als er etliche Tage bei diesem Manne gewesen und freundlich behandelt worden war, verlangte er einmal von seinem Hauswirt, daß er…

Read More

Verwehte Spuren

Verwehte Spuren

Verwehte Spuren. Als Gebirgsjäger an der Ostfront. Inhalt – Verwehte Spuren Unter dem Decknamen “Operation Edelweiß” soll Leutnant Wenkes Gebirgsjäger-Division zügig den Kaukasus Richtung Schwarzmeerküste überqueren. Doch bereits der Hinweg wird zur Tortur. Neben ständiger Feindesnähe und fehlendem Nachschub an Truppen und Nahrungsmittel, drohen Schnee und Eis das Vorhaben zu gefährden. Zum Todesurteil wird den Soldaten aber die Beurteilung der Berliner Führungsspitze, die ohne Kenntnis der genauen Lage die Situation völlig falsch einschätzt. Als die Erlaubnis zum Rückzug erteilt wird, ist es zu spät: Wenk kann nur noch versuchen, die…

Read More

Der englische Patient

Der englische Patient

Der englische Patient, ein Roman von Michael Ondaatje. Inhalt – Der englische Patient Michael Ondaatjes Roman erzählt von vier Menschen, allesamt Strandgut eines Krieges, der längst weitergezogen ist, zwischen denen ein vielschichtiges, eigenartiges Beziehungsgeflecht entsteht. Sie treffen sich gegen Ende des Zweiten Weltkriegs in einer zerbombten Villa bei Florenz aufeinander. Da ist der “englische Patient”, ein Flieger, der über der nordafrikanischen Wüste abstürzte, ein schwarz verbrannter Körper und eine Stimme, mehr nicht. Caravaggio, einst ein Dieb, der als Spion auf der Seite der Allierten gearbeitet hat; Kirpal Singh, genannt Kip,…

Read More

Feuersturm

Feuersturm

Feuersturm, das Buch zur grandiosen Fernsehverfilmung eines internationalen Bestsellers, von Herman Wouk. Inhalt – Feuersturm Mehr als ein Kriegsroman – die packende Geschichte einer Familie und ihrer Freunde, deren Schicksal aufs engste mit dem Ausbruch und Dahinstürmen des Krieges verwoben ist. 1939 kommt Victor Henry als Marineattaché an die amerikanische Botschaft in Berlin. Damit beginnt für ihn ein Leben des Abenteuers und des Kampfes; verschiedene gefährliche Missionen führen ihn an die Brennpunkte des Kriegsgeschehens. Seine Frau Rhoda und die Kinder gehen eigene Wege, und die Hauptakteure der Zeitgeschichte, Hitler, Stalin,…

Read More

Heia Safari!

Heia Safari

Heia Safari! – Roman von General von Lettow-Vorbeck. Inhalt – Heia Safari! Packende Abenteuer mitzuerleben ist der heiße Wunsch der Jugend, und welcher Erwachsene ließe sich nicht auch gern von dramatischen Geschehen, besonders in fernen Erdteilen, fesseln? Was aber sind erdichtete Erlebnisse gegenüber der 4 1/2jährigen Selbstbehauptung eines “verlorenen Haufens” deutscher Soldaten, überwiegend Farmer und Askaris gegen hundertfache Übermacht in Ostafrika? Ein Kampf in Busch und Steppe, fast ohne Nachschub, bei dem es immer wieder hieß: “Waffen, Munition und Verpflegung? – Holt sie euch beim Feind!” Ein Kamf, bei dem…

Read More

Der Transport

Der Transport

Der Transport, Roman von Wolfgang Altendorf. Inhalt – Der Transport Im Februar 1945 bekommt der Leutnant Felix Bleckmesser, der wegen einer Augenschwäche nicht voll “einsatzfähig” ist, den Befehl, sechzig Strafgefangene der Wehrmacht zur Bewährung an die Front begleiten. Seine Kurzsichtigkeit, die ihm den Kontakt mit den Menschen immer erschwerte, zwingt ihn in der ungewöhnlichen Situation zu ungewöhnlichen Situation zu ungewöhnlichen Verhalten: Entgegen jeder Regel und Anweisung schenkt er seinen Männern, unter denen auch “schwere Jungens” sind, sein Vertrauen, uns so vertrauen sie ihm. Er verschafft ihnen Erleichterungen, ist ihr Anwalt…

Read More

Der letzte Karpatenwolf (Heinz G. Konsalik)

Der letzte Karpatenwolf

Der letzte Karpatenwolf, Roman von Heinz G. Konsalik. Inhalt – Der letzte Karpatenwolf Wieder einer der harten und doch ergreifenden Kriegsromane Konsaliks. In Rumäien wird eine kleine Gruppe deutscher Soldaten vom Kriegsende überrascht. Eine verzweifelte Flucht durch die unwegsamen Karpaten begint, durch Felsklüfte, Wildwasser und endlose Wälder. Überall lauert die Gefahr, von den Russen gefangen zu werden. Die Versprengten hausen in Höhlen und ziehen durch Gebiete, die noch niemand betreten hat. Aber sie bewegen sich in einem Teufelskreis, aus dem es kein Entrinnen gibt, denn die Straßen sind von Russen…

Read More