Im Hühnerhof

Im Hühnerhof – ein Gedicht von Robert Reinick. Der Tag bricht an, es kräht der Hahn; es gackelt die Henne und fliegt zur Tenne und macht ein Geschrei, als ob ein Wunder geschehen sei. – Da kommen herbei die Magd und der Knecht, die laufen nicht schlecht und sehen nach und finden, ach! unter altem Plunder – o Wunder! o Wunder! – ein taubes Ei! Ei ei! Ei ei! Werbung:

Weiterlesen...