Loblied

Loblied – ein Gedicht von Clemens Brentano. Kein Tierlein ist auf Erden dir, lieber Gott, zu klein. Du ließt sie alle werden und alle sind sie dein. Zu dir, zu dir, ruft Mensch und Tier. Der Vogel dir singt, das Fischlein dir springt, die Biene dir summt, der Käfer dir brummt, auch pfeifet dir das Mäuslein klein, Herr Gott, du sollst gelobet sein. Das Vöglein in den Lüften singt dir aus voller Brust. Die Schlange in den Klüften zieht dir in Lebenslust. Die Fischlein, die da schwimmen, sind, Herr, vor…

Read More

Lied der Sonne

Lied der Sonne – ein Gedicht von Christian Morgenstern. Ich bin die Mutter Sonne und trage die Erde bei Nacht, die Erde bei Tage. Ich halte sie fest und strahle sie an, daß alles auf ihr wachsen kann. Stein und Blume, Mensch und Tier, alles empfängt sein Licht von mir. Tu auf den Herz wie ein Becherlein, denn ich will leuchten auch dort hinein! Tu auf den Herzlein, liebes Kind, daß wir ein Licht zusammen sind. entnommen: Vor den Toren, Lesebuch für Rheinland-Pfalz, August Bagel Verlag Düsseldorf, 1952 Werbung:

Read More