Wie hoch mag wohl der Himmel sein?

Wie hoch mag wohl der Himmel sein? – ein Gedicht von Rudolf Löwenstein. Wie hoch mag wohl der Himmel sein? Das will ich gleich dir sagen. Wenn du schnell wie ein Vögelein die Flügel könntest du schlagen und stiegest auf und immer auf in jene blaue Ferne und kämest endlich gar hinauf zu einem schönen Sterne und fragtest dort ein Engelein: “Wie hoch mag wohl der Himmel ein?” dann sei gewiß, das Englein spricht: “Mein Kind, das weiß ich selber nicht; doch frag einmal dort drüben an, ob jener Stern…

Weiterlesen...