Abändern

Abändern.

Ein Mann mit einer plattgedrückten Nase machte sich in einer Gesellschaft über die heutigen Rezensenten, die nicht einmal recht Sprachlehre wüßten, lustig. “Wie,” fragte ein solcher, “kennen Sie wirklich die Sprachlehre so gut?” – “Sicher besser wie Sie,” sagte der Stumpfnäsige. – “Nun, so ändern Sie Ihre Nase ab.”

(Quelle: Conversations-Lexikon für Geist, Witz und Humor, Verlag von Robert Schaefer, Dresden, 1852)


Werbung:
Das Conversations-Lexikon für Geist, Witz und Humor ist bei booklooker erhältlich.