Das dunkle Haus am See

Das dunkle Haus am See

Das dunkle Haus am See, Roman von Sarah Smith.

Inhalt – Das dunkle Haus am See

Neuengland um die Jahrhundertwende. Man erinnert sich noch schaudernd an ein nie aufgeklärtes Verbrechen: Damals wurde der reiche Fabrikant William Knight brutal ermordet, und sein achtjähriger Enkel, der Erbe seines immensen Vermögens, verschwand spurlos – wurde er entführt? Oder ebenfalls ermordet?
Die Tragödie liegt jetzt zwanzig Jahre zurück, doch sie ist unvergessen. Als der junge europäische Wisenschaftler Alexander von Reisden zu einer Konferenz nach Boston reist und man eine auffallende Familienähnlichkeit mit den Knights an ihm feststellt, beginnen die Spekulationen. Auch wenn er mit Sicherheit weiß, dass er nicht der verschollene Erbe sein kann – er muß das Familiengeheimnis dem Vergessen entreisen. Und er rüht an Dinge, die man besser ruhen ließe…
(Quelle: Verlagsbeschreibung/Klappentext/vwh)

Bibliografie

Deutscher Taschenbuch Verlag
München
1998 (3. Auflage)
Taschenbuch
ISBN 3-423-20141-X
400 Seiten


Nach “Das dunkle Haus am See” bei Amazon suchen


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *