Die Comedian Harmonists

Die Comedian Harmonists

Die Comedian Harmonists – Eberhard Fechner zeichnet in diesem Buch sechs faszinierende und fesselnde Lebensläufe nach, erzählt von kleinen Anfängen und großen Erfolgen, der Verfolgung durch das Nazi-Regime und Zeit nach dem Krieg.

Inhaltsangabe – Die Comedian Harmonists

Sechs junge Männer, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten, eroerten Anfang der 30er Jahre mit ihrer Musik die Welt: die Comedian Harmonists. Immer noch sind ihre großen Erfolge wie “Veronika, der Lenz ist da”, “Wochenend und Sonnenschen” und natürlich “Mein kleiner grüner Kaktus” unvergessen – doch wer Ari Leschnikoff, Erich Abraham-Collin, Roman Cycowski, Robert Biberli, Erwin Bootz und Harry Frommermann wirklich waren und was aus Ihnen wurde, weiß heute kaum jemand.
(Verlagsbeschreibung/vwh)

Inhaltsverzeichnis – Die Comedian Harmonists

Einleitung
1. Teil – Woher sie kamen
Ari Leschnikoff
Erich Abraham-Collin
Roman J. Cycowski
Robert Biberti
Erwin Bootz
Harry Frommermann
2. Teil
Die Gründung
Die ersten Erfolge
Die besten Jahre
Schwanengesang
Verbot und Trennung
3. Teil – Die beiden Nachfolgegruppen
Das Meistersextett
Das Wiener Ensemble
4. Teil – Wohin sie gingen
Harry Frommermann
Erich Abraham-Collin
Erwin Bootz
Robert Biberti
Ari Leschnikoff
Roman J. Cycwoski

Discographie
Quellen- und Abbildungsnachweis

Bibliografie – Die Comedian Harmonist

Wilhelm Heyne Verlag
München
1998
ISBN 3-453-13899-6
414 Seiten


weitere Informationen / Zustand / Preis

Hits: 45

Das könnte Sie auch interessieren:

Leave a Comment