Princess Daisy

Princess Daisy (Judith Krantz)

Princess Daisy – Roman von Judith Krantz

Inhalt – Princess Daisy

Die mondäne Welt zwischen New York, London und Davos, zwischen Devon in England, der Bretagne und Kalifornien ist der Schauplatz ieses Romans, in dem ein schönes, aber armes Mädchen durch Charme und eigene Tüchtigkeit ihr Leben meistert.
Geboren als Tochter des Fürsten Stash Walensky und der Filmschauspielerin Francesca Vernon, steht Prinzessin Daisy seit ihrer Geburt im Mittelpunkt der eleganten Welt. Früh verwaist, verliert sie ihr ererbtes Vermögen durch ihre Unerfahrenheit in finanziellen Dingen, während ihr Halbbruder Ram sein Vermögen behält und noch dazu das großväterliche Landgut in Devon übernimmt. Aber er ist für sie keine Stütze; sie flieht ihn, weil er sie ganz begehrt.
Daisy muß nun in Amerika nicht nur für sich selbst sorgen, sondern auch für ihre behinderte Zwillingsschwester, die von der Welt abgeschlossen in einem Heim lebt. Daisy bewährt sich in einer Werbefirma in New York und verdient zusätzlich Geld durch Porträtieren der Kinder reicher Amerikaner, die sie auf ihre Güter einladen.
Die entscheidende Wende in ihrem Leben tritt ein, als der Manager eines Multikonzerns, Patrick Shannon, die blonde hübsche Daisy für einen gigantischen Kosmetik-Werbefeldzug entdeckt, für ein neues Parfüm “Prinzessin Daisy”. Er entdeckt sie aber nicht nur für die Werbekampagne, sondern auch für sich…
(Quelle: Verlagsbeschreibung/Klappentext/vwh)

Bibliografie – Princess Daisy

Wilhelm Goldmann Verlag
München
1981
Taschenbuch
ISBN 3442411416
478 Seiten


Nach dem Roman “Princess Daisy” bei Amazon suchen


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *