Verwehte Spuren

Verwehte Spuren

Verwehte Spuren. Als Gebirgsjäger an der Ostfront.

Inhalt – Verwehte Spuren

Unter dem Decknamen „Operation Edelweiß“ soll Leutnant Wenkes Gebirgsjäger-Division zügig den Kaukasus Richtung Schwarzmeerküste überqueren. Doch bereits der Hinweg wird zur Tortur. Neben ständiger Feindesnähe und fehlendem Nachschub an Truppen und Nahrungsmittel, drohen Schnee und Eis das Vorhaben zu gefährden.
Zum Todesurteil wird den Soldaten aber die Beurteilung der Berliner Führungsspitze, die ohne Kenntnis der genauen Lage die Situation völlig falsch einschätzt. Als die Erlaubnis zum Rückzug erteilt wird, ist es zu spät: Wenk kann nur noch versuchen, die letzten Überlebenden zu retten.
Eine wahre und erschütternde Geschichte.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie

Weltbild Verlag
Augsburg
ohne Jahr
keine ISBN
Hardcover
240 Seiten

erhältlich bei:
Amazon
Booklooker
Abebooks

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *