Der wohlbezahlte Spaßvogel – Johann Peter Hebel


Warning: file_get_contents(https://webservices.amazon.de/paapi5/searchitems): failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 429 Too Many Requests in /homepages/19/d645085735/htdocs/clickandbuilds/WordPress/MyCMS2/wp-content/plugins/easy-amazon-product-information/eapi_amazon.php on line 205

Der wohlbezahlte Spaßvogel – Erzählung von Johann Peter Hebel

Wie man in den Wald schreit, so schallt es wieder heraus. Ein Spaßvogel wollte in den neunziger Jahren einen Juden in Frankfurt zum besten haben. Er sprach also zu ihm: „Weißt du auch, Mauschel, daß in Zukunft die Juden in ganz Frankreich auf Eseln reiten müssen?“ Dem hat der Jude also geantwortet: „Wenn das ist, artiger Herr, so wollen wir zwei auf deutschem Boden bleiben, wenn schon ihr kein Jude seid.“


(Quelle: Schätzkästlein des Rheinischen Hausfreundes, American Book Company, 1913)


Werbung: