Die Hexe von Maidenmoor – [Antiquariat]

Die Hexe von Maidenmoor

Die Hexe von Maidenmoor – Roman von Virginia Coffman.

Inhalt – Die Hexe von Maidenmoor

Kathleen Bodmun war jung, hübsch und entschlossen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen.
Aber vielleicht hatte sie sich doch zuviel zugetraut, als sie auf eigene Faust loszog und in das alte, leerstehende Gasthaus Hag´s Head geriet. Vor zehn Jahren hatte es dort einen Brand gegeben, bei dem die junge Besitzerin Megan auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen war. Sie sollte ermordet worden sein flüsterte man sich zu. Seit dieser Zeit mieden die Dorfbewohner dieses Haus, es war ihnen unheimlich. Man sprach von einer Hexe, die dort ihr Unwesen treiben sollte, und von seltsamen Lichtern und Geräuschen, die man bemerkt haben wollte.
Doch Kathleen schenkte allen diesen Gerüchten keinen Glauben. Sie war eine realistische junge Frau, die sich nicht irritieren ließ. Sie hatte beschlossen, gerade dieses Haus zu kaufen – und dann stand sie plötzlich selbst dieser Hexe gegenüber.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/Klappentext/vwh)

Bibliografie – Die Hexe von Maidenmoor

Erich Papel Verlag
Rastatt
1974
Romanheft
127 Seiten


Romanhefte der aus dem Cora-Verlag finden Sie bei:

– Amazon

– Ebay

– ZVAB – Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher


[iframe src=“https://www.booklooker.de/renabuch/B%C3%BCcher/Angebote/showAlluID=3186229&sparteID=1902″ width=“1400″ height=“1000 /]