Tod im Skriptorium

Tod im Skriptorium

Tod im Skriptorium, historischer Kriminalroman von Peter Tremayne.

Inhalt – Tod im Skriptorium

Irland im 7. Jahrhundert: Schwester Fidelma, berühmt für ihre Klugheit und ihren klaren Verstand, erhält von ihrem Bruder Colgú einen flehenden Hilferuf. Ihr königlicher Vetter liegt im Sterben, Colgú soll ihm auf dem Thron folgen. Doch ein schweres Verbrechen bringt die noch junge Herrschaft Colgús ins Wanken: Der ehrwürdige Gelehrte Dacán von Laigin wird ermordet in der Bibliothek aufgefunden. Nur eine rasche Aufklärung des rätselhaften Todes kann Colgú retten, denn der König von Laigin droht ihm mit Krieg. Für Schwester Fidelma beginnt ein neues, gefährliches Abenteuer…
Peter Tremayne hat mit „Sister Fidelma“ eine Romanfigur aus der Zeit des keltischen Mittelalters geschaffen, die zur Heldin einer internationalen Bestseller-Serie geworden ist. Mit „Tod im Skriptorium“ legt er ein weiteres, fesselndes Meisterwerk vor.
(Quelle: Verlagsbeschreibung/vwh)

Bibliografie

Helmut Lingen Verlag
2000
Hardcover
385 Seiten


Diesen Titel bei Amazon suchen


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *